Behandlung einer Schambeinentzündung mit 3 effektiven Dehnübungen

Inhaltsverzeichnis

Beitrag von Gerd Ibele, Physiotherapeut und sektoraler Heilpraktiker

Inhaltsverzeichnis

In diesem Beitrag zeigt dir unser Physiotherapeut Gerd Ibele eine Anleitung, um eine Schambeinentzündung behandeln zu können. [inklusive Video-Anleitung]

YouTube-Video: Schambeinentzündung behandeln

 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Übung 1: ​Dehnung der geraden Bauchmuskulatur

Die Dehnung der Oberkörpervorderseite führt zu einer Reduzierung der Zugkräfte auf das Becken (Schambein)

Ausgangsstellung: 
Bauchlage

Durchführung:

Variante 1: Das Becken bleibt liegen, Rücken entspannt und die Arme sind im Unterarmstütz.

Variante 2: Mit den Armen nach oben stemmen, sodass eine Dehnung auf der Vorderseite akzeptiert werden kann. Das Becken bleibt liegen, der Rücken entspannt und die Arme sind im Armstütz.

Schambeinentzündung Behandlung 1

Variante 1 im Unterarmstütz

Schambeinentzündung Behandlung Übungen 1

Variante 2 im Armstütz

Übung 2: Dehnung der Innenseite der Oberschenkel (Adduktoren)

Um die Spannungsverhältnisse im Leistenbereich zu verändern und die Elastizität zu fördern, ist eine Dehnung der Adduktoren notwendig.

Ausgangsstellung:
Unterarmstütz.

Durchführung:

Die Knie gehen auseinander. Zur Verstärkung der Dehnung kann das Gesäß Richtung Füße bewegt werden.

Schambeinentzündung Dehnung

Fühle dich fitter, stabiler und wohler.

Starte jetzt mit unserem Online-Rückenkurs für zu Hause!

Mehr zum Kurs erfahren

Bis zu 100% Erstattung durch deine Krankenkasse.

Übung 3: Funktionelle Dehnung des Hüftbeugers

Extrem wichtig bei Leistenbeschwerden ist die optimale Funktionsfähigkeit des Hüftbeugers. Gerade Fußballer und Leichtathleten, die zur besonderen Risikogruppe gehören, sollten diese funktionelle Dehnung bei Beschwerden, aber auch zur Prävention, durchführen.

Ausgangsstellung:
Einbeinstand an der Wand.

Durchführung:

Nicht betroffene Seite (steht seitlich zur Wand): Das Standbein ist im Knie leicht gebeugt und der Arm ist gestreckt mit Kontakt zur Wand.

Betroffene Seite: Die Hand fasst den Fuß. Anschließend wird das Knie nach hinten bewegt.

Schambeinentzündung was tun

Wichtig:

  • Immer die Schmerzgrenze beachten
  • Nach der Übung sollte es besser gehen

Gerd Ibele

Physiotherapeut und sektoraler Heilpraktiker

Gerd ist bei OPT zuständig für Inhalte wie Videos und Artikel. Als Physiotherapeut arbeitet er seit über 20 Jahren in seiner eigenen Praxis. Seine Behandlungsschwerpunkte liegen überwiegend im orthopädischen und chirurgischen Bereich.

War dieser Artikel hilfreich?

Weitere Übungen in diesem Bereich